Freitag 1. Oktober- Sonntag 3. Oktober 2022 „Nimm dich selber wahr, und wo du dich findest, da lass dich“ (Meister Eckhart) Antje Stüfen, Anette Bärisch

Unsere Art zu sein ergibt sich aus einer Fülle von Strategien, die wir im Lauf unseres Lebens erlernt haben, um in unserem Umfeld zu überleben. Heute können sie sich einengend anfühlen. Phänomenologische Systemaufstellungsarbeit soll helfen, die eigene Lebensleistung wahrzunehmen. Das Wahrgenommene kann vertieft werden in Zeiten von Schweigen und Meditation mit Flötenmusik. Diese Arbeit wird eingebettet in den Rhythmus der Tagzeitengebete.

Datum: 30.10.2022 - 02.10.2022

Preis: 160,00 € / 150,00 € (ermäßigt)

Ihre Anmeldung